naturchiemsee_logo

Natur & Kultur

 Startseite

 Natur

 Kultur

     > Schlösser & Burgen

              • Herrenchiemsee

              • Schloß Hohenaschau

     > Museen & Ausstellungen

     > Kirchen & Klöster

     > Freizeiteinrichtungen

     > Traditionen

 Mobilität

 Regionales

 Natur & Kulturführer

Informationen

 Kontakt

 Impressum

Schlösser & Burgen rund um den Chiemsee

Burgen und Schlösser im Chiemgau

Bei einem Aufenthalt am Chiemsee gehört ein Besuch der beiden Schlösser auf der größten Insel Herrenchiemsee zu den fast unverzichtbaren Höhepunkten Ihres Urlaubs.

Dorthin gelangen Sie in regelmäßigen Verbindungen mit einem der Schiffe der Chiemsee-Schifffahrt von Prien-Stock oder von Gstadt.

 

Auf der 240 ha großen Herreninsel, die bereits seit der Steinzeit besiedelt ist, steht das prächtige Königsschloss, wohl eine der Hauptattraktionen der gesamten Region. Fast eine halbe Million Menschen aus der ganzen Welt zieht es jährlich auf die Herreninsel.

 

Das neue Schloss wurde in den Jahren 1878-85 von König Ludwig II. von Bayern als Nachbildung des Schlosses Versailles in Frankreich erbaut, jedoch nie fertig gestellt.

Historisch wesentlich bedeutsamer sind jedoch die Gebäude des Augustiner Chorherrenstiftes, des sogenannten Alten Schlosses,  das 1803 säkularisiert worden ist. Im Jahr 1948 tagte hier der Verfassungskonvent der jungen Bundesrepublik Deutschland. Die gesamte Herreninsel befindet sich im Besitz des Freistaates Bayern. Das neue Schloss und verschiedenste Ausstellungen können ganzjährig besichtigt werden.

 

Über diese herausragenden Schlösser hinaus gibt es in der Umgebung des Chiemsees aber wunderschöne, weitere Schlösser und Burgen, deren Besuch lohnend ist.

 

Von ganz besonderer Anziehungskraft ist das Schloss Hohenaschau, das seit einigen Jahren sogar mit einer Falknerei aufwarten kann.

Einige kleinere Schlösser und Burgen sind öffentlich nur im Rahmen von Veranstaltungen zugänglich. So z. B. Schloss Amerang (Gemeinde Amerang), Schloss Hartmannsberg (Gemeinde Bad Endorf), Wasserschloss Pertenstein (Stadt Traunreut), Schloss Grabenstätt (Gemeinde Grabenstätt)  und das Felsenschloss Stein an der Traun.
Einige können Sie nur von außen bewundern, da sie privat genutzt werden. Zu diesen gehören Schloss Wildenwart in der Gemeinde Frasdorf oder Burg Markqartstein, eine mittelalterliche Burganlage in der Gemeinde Markwartstein.

SchlossHerrenchiemsee-klein

Neues Schloss Herrenchiemsee

1873 erwarb König Ludwig II. von Bayern die Herreninsel im Chiemsee als Standort für sein Neues Schloss Herrenchiemsee. Nach dem Vorbild des Schlosses Versailles in Frankreich gebaut, hat es sich bis heute zu den Hauptanziehungspunkten in Bayern entwickelt.

 

Schloss Hohenaschau und Kirche-klein

Schloss Hohenaschau

Das Schloss Hohenaschau ist eine ursprüngliche mittelalterliche Ritterburg auf dem Hohenaschauer Burgberg in Aschau im Chiemgau. Besichtigungen sind zu bestimmten Zeiten möglich.

 

 

 

Schloss Herrenchiemsee
Schloss Hohenaschau
Schloss Wildenwart
Schloss Hohenaschau und Kirche