naturchiemsee_logo

Natur & Kultur

 Startseite

 Natur

     > Lebensräume

     > Tiere

     > Pflanzen

         • Im & am Wasser

         • Bäume & Sträucher

         • Wiesen & Moorpflanzen

 Kultur

 Mobilität

 Regionales

 Natur & Kulturführer

Informationen

 Kontakt

 Impressum

Pflanzen rund um den Chiemsee

Die Pflanzenwelt am Chiemsee im Chiemgau

Die Pflanzengemeinschaften am Chiemsee und seiner benachbarten Gebiete bieten eine große Vielfalt und sind reich an Pflanzen, die man andernorts lange suchen muss.

 

Die Armleuchteralgen und Laichkräuter im See, die Bäume und Büsche in den Wäldern und die Gräser und Kräuter der Moore und Wiesen tragen je nach Jahreszeit nicht nur zu einem bezaubernden Landschaftsbild bei, sondern sind die entscheidende Grundlage für die Existenz einer artenreichen Tierwelt.

 

Auch wenn der Artenreichtum, bedingt durch die Intensität der Nutzung, in der Feldflur und in vielen Wäldern stark zurückgegangen ist, liegt der Anteil naturnaher Flächen doch weit über dem Landesdurchschnitt

 

 Zum Glück gibt es am Chiemsee einen wohl durchdachtes Netz an verschiedenen Schutzgebieten, die einen wirksamen Schutz gewährleisten. Viele Pflanzenarten kommen daher immer noch in guten Beständen vor und können auf den im Natur & Kulturführer Chiemsee beschriebenen Touren erlebt werden.

Frühlings Knotenblume

Pflanzen im und am Wasser

Pflanzen im und am Wasser

Ohne die im und am See vorkommende Pflanzenarten gäbe es hier kein Leben. Die artenreichen Bestände der Unterwasserpflanzen sowie in den Uferbereichen wachsenden Sumpfpflanzen bieten zahlreichen Tieren Nahrung, Deckung und Plätze für die Aufzucht ihrer Jungen.

Bäume und Sträucher am Chiemsee

Bäume & Sträucher

Am Chiemsee wachsen mit Ausnahme der staatlichen Auwälder an der Tiroler Achen hauptsächlich Wälder privater und kommunaler Waldbesitzer. Zu den für den Chiemgau typischen Grünlandbetrieben der Region gehört in der Regel ein kleiner Waldbestand meistens nur wenige Hektar groß. Heute wird der Wald bevorzugt naturnah verjüngt.

Wiesen und Moorpflanzen am Chiemsee

Wiesen & Moorpflanzen

Wenn man von den Pflanzen der Wiesen und Mooren am Chiemsee spricht, sind vor allem die wild wachsenden Pflanzen der Feuchtwiesen und Hochmoore gemeint. Nur sie weisen artenreiche oder ganz besondere Pflanzengesellschaften auf und sind Standort zahlreicher Juwelen der heimischen Flora.

Gelbe Iris
leberbluemchen
sonnentau